Wie funktioniert die Funnel Integration mit Adtriba?

geschrieben von Theresa Glöde

Um für die höchstmögliche Transparenz von Marketingeffizienz und Werbeausgaben zu sorgen, sind wir Ende 2019 eine Partnerschaft mit der schwedischen Data-Integration-Plattform Funnel eingegangen. Es ist die erste Kooperation dieser Art im Bereich Marketing Measurement. Für Marketer, die auf Adtriba setzen, bedeutet die Partnerschaft ein einfacheres, weil automatisiertes Zusammenführen der zur Analyse der Marketing-Aktivitäten notwendigen Daten. Wie die Funnel Integration mit Adtriba funktioniert, erläutern wir in diesem Beitrag.

funnel_adtriba

Warum ist diese Partnerschaft einzigartig?

Advertiser bekommen – wenn überhaupt – nur unzureichende Metriken und Insights von Werbeplattformen wie Facebook oder Google. Als sogenannte "Walled Gardens" agieren sie zunehmend intransparent und beanspruchen die über sie generierten Daten – besonders auf Benutzerebene – für sich. Dadurch besteht die Gefahr, dass die exakte Bewertung von Kampagnen erschwert oder gar verzerrt wird. Auf der anderen Seite laufen Marketer Gefahr, Brand- und Performance-Marketing fälschlicherweise gegeneinander auszuspielen, anstatt beides integriert zu betrachten. Die klassische Trennung erübrigt sich heute angesichts komplexer Customer Journeys – mit Sprüngen innerhalb des Sales-Funnels, über mehrere Devices hinweg sowie zwischen Online- und Offline-Kanälen –, wie zuletzt etwa auch der Fall Adidas prominent gezeigt hat.

Um unter diesen Voraussetzungen die Daten aller Marketing-Kanäle – auch in Relation – korrekt zu bewerten, ist die Nutzung eines unabhängigen Tools zur Analyse und Optimierung empfehlenswert. Problem dabei: Das Integrieren von Marketing-Daten ist zwar möglich, aufgrund der oftmals manuellen Zusammenführung von den Daten der Werbeplattformen und der Integration in das Tool mühsam. Wie die Funnel Integration mit Adtriba funktioniert, erläutert Adtriba-CEO und Co-Founder János Moldvay außerdem in diesem Video:

Wie funktioniert die Funnel Integration mit Adtriba?

Der Marketing-Measurement-Anbieter Adtriba arbeitet mit Funnel zusammen, um gemeinsam die Macht der Ad-Plattformen aufzubrechen und für eine automatisierte Analyse und Bewertung von Marketing zu sorgen. Funnel sorgt dafür, dass die Kosten-Daten und weitere, aggregiert zur Verfügung stehenden Daten, aus jeglichen Marketing- und Werbeplattformen effizient und automatisiert zusammengeführt – und harmonisiert sowie verständlich aufbereitet werden, sodass Marketer diese als “Business Ready Data” nutzen können. Anschließend werden die Daten für das Marketing-Measurement-System von Adtriba bereitgestellt. Hierfür müssen Marketer ihre Ad-Plattformen nur einmal mit Funnel verknüpfen, wonach dann der automatisierte Prozess der Daten-Zusammenführung, -Harmonisierung und -Integration beginnt.

Marketer erhalten dadurch einerseits ein ganzheitliches Bild ihrer Marketing-Aktivitäten. Die Zusammenarbeit ermächtigt Marketer außerdem dazu, Views auf User-Level bei Facebook sowie allen anderen "Walled Gardens" standardisiert und einfach über Machine Learning basiertes Modeling zu bewerten – das ist so bisher nicht möglich.


Als PDF zum Download: Vorteile der Funnel Integration mit Adtriba


Funnel ermöglicht Kunden wie Skyscanner, Havsund und Trivago die automatisierte Datensammlung und -aggregation sowie die Umwandlung in "Business Ready Data" aus über 500 verschiedenen Datenquellen. Darunter z. B. gängigen Digital-Advertising-Plattformen, CRM-Systeme oder Anbieter für E-Mail-Marketing. Die Daten können werden in Funnel sortiert, kombiniert und anschließend in Business- und Marketing-Intelligence-Tools oder in Data Warehouses integriert werden. Funnel erleichtert – wie im Falle der Zusammenarbeit mit Adtriba – das Erstellen von Marketing-Reports, da Marketer durch die Nutzung von Funnel nicht mehr selbst und schon gar nicht händisch Daten von einer Plattform in ein Analyse- oder Reporting-Tool schieben müssen.

"Wenn von ‘Data-driven Marketing’ gesprochen wird, dann bedeutet das in der Realität oft: Marketing-Performance-Daten und Excel-Tabellen werden händisch von einem Tool ins andere geschoben und auch die Auswertung ist aufgrund der großen Datensätze mühselig. Gemeinsam mit Funnel erleichtern wir es den Nutzern von Adtriba nun, durch die Zusammenführung und Integration aller notwendigen Daten Marketing-Reports auf Basis von Machine-Learning-basierter Attribution zu erstellen und so bessere Entscheidungen bei der Budgetverteilung zu treffen. Mit der Kooperation setzen wir gleichzeitig auch ein Zeichen für mehr Transparenz in der Messung, Analyse und Bewertung von Marketing", erklärt János Moldvay, CEO und Co-Founder von Adtriba.

"Die Integration zwischen Funnel und Adtriba macht absolut Sinn. Adtriba ist ein konkurrenzfähiges Produkt mit anspruchsvollen Kunden, die ihre Marketing-Daten in Adtriba einfließen lassen, um dessen Nutzen voll auszuschöpfen. Die Integration verdeutlicht auf elegante Weise wie wertvoll es ist, alle strukturierten Marketing-Daten im Datenkern des Funnels zu halten, um sie an jede App oder jedes Tool auszuspielen, wo sie zum Einsatz kommen können", so Per Made, CCO und Co-Founder von Funnel.


Adtriba ist eine SaaS-Lösung für die ganzheitliche Bewertung und Optimierung von Marketing, zur Customer-Journey-Analyse sowie zum Erstellen von Reports für das Cross-Channel-Management.

Jetzt Demo vereinbaren